sprühen lernen und wände gestalten

In kurzen Workshops lässt sich zwar nicht der Geist einer ganzen Kultur wiedergeben, dennoch kann man bestimmte Techniken vermitteln und Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen die Graffiti-Kultur näherbringen. In meinen Graffiti-Workshops könnt ihr die Geschichte der Graffiti-Kultur lernen oder einfach nur zeichnen oder sprühen!

was biete ich an?

  • Vermittlung von theoretischem Wissen: Geschichte der Graffiti-Kultur, Zeichenkurse zur Buchstabengestaltung
  • Vermittlung von praktischem Wissen: Sprühtechniken kennenlernen, Gestaltung von Wänden, Mauern etc.
  • 1-Tages Kurse
  • Mehrtages-Kurse (beispielsweise Projektwochen in Schulen)

 

wer kann teilnehmen?

  • Kinder ab der dritten Klasse (ab einem Alter von ca. 8 oder 9 Jahren)
  • Jugendliche und Erwachsene 
  • Gruppengrößen bis zu 8 Personen (bei einer zusätzlichen Aufsichtskraft wie bspw. eines Lehrers oder einer Lehrerin können die Gruppen auch bis zu 15 Personen haben)

wo findet der workshop statt?

zum Beispiel:

  • an der jeweiligen Schule (Klassenraum, Schulhof)
  • in einem Seminarraum (möglich auch in der MUSA Göttingen)
  • draußen auf einem von Ihnen zur Verfügung stehenden Gelände, auf dem gesprüht werden darf
  • auf dem Gelände des HW2 (MUSA Göttingen)
  • an der Hall of Fame in Göttingen

Wichtig: Die Sprüh-Workshops finden nur draußen statt! In Innenräumen wird nur konzipiert und gezeichnet :-)

Was kostet der spaß?

  • Honorar für eine Workshop-Stunde: 60,00 € 
  • Vorbereitungspauschale (beinhaltet Einkauf und logistische Bereitstellung von Arbeitsmaterial ): 50,00 €
  • Materialkosten je nach Umfang des Workshops. Eine Sprühdose kostet aktuell ca. 4,50 € 
    Hinzu kommen Sprühköpfe, evtl. Streichfarbe bestenfalls Atemschutzmasken und natürlich Handschuhe 
  • Fahrtkosten

weitere relevante informationen

Durch meine jahrelange Erfahrung im Graffitibereich und durch meine Arbeit in der Lehre habe ich gute Wissensvermittlungskenntnisse. In meinen Workshops versuche ich mit diversen Medien zu arbeiten (wie beispielsweise Bücher, Filme, Magazine oder Fotos zur Verfügung zu stellen. 

Es ist möglich, im Rahmen eines Workshops repräsentative Graffitis zu erstellen und dadurch kreative Wandbilder oder Leinwände zu gestalten - auch mit Grundschüler*Innen! Wichtig ist zu bedenken, dass vor Allem Kinder und Jugendliche zwischendurch immer wieder Pausen benötigen, da das Sprühen körperlich anstrengend ist.

Interesse?

Graffiti-Workshops sind sehr gefragt. Besonders für Kinder und Jugendliche ist es spannend, sich mit der Sprühdose auseinanderzusetzen. Dabei lernen sie nicht nur, wie man mit diesem Werkzeug arbeitet, sondern auch, im Team zu arbeiten und ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Am Ende eines Workshops sind dann alle müde, aber auch stolz auf das, was man gemeinsam geschaffen hat! 

Schreib mir, wenn Du Interesse an einem Workshop hast!

email@colordrips.de